++++ Wettervorhersagen ++++ Warnungen ++++ Eventwetter+++ Analysen und Berichte +++ Wetter für Freizeit, Sport und Tourismus ++++ Amateurmeteorologie mit Leidenschaft seit mehr als 10 Jahren ++++ Wandern Rund um Nümbrecht ++++
privater Wetterservice Malzhagenwetter
Nümbrecht - Malzhagen

Startseite

Willkommen auf der Website vom privaten Wetterservice Malzhagenwetter

Regionalwetter Bergisches Land, Lokalwetter Nümbrecht, Blick auf die Wetterlage, Wetterwissen, Bildberichte, Analysen, Wanderberichte, Wetterwarnungen, Wetterdokumentationen, Schadensdokumentationen bei Unwetter und nun auch zwischendurch Wetternews, Nachrichten vom Wetter. Seit 2013 Malzhagenwetter. Erfahrung seit mehr als 10 Jahren.


Heilklima Nümbrecht


Die Wetterlage :
 


Deutschland liegt heute zwischen einem Höhenrücken im Osten und einem hochreichenden Tiefdrucksystem zwischen Grossbritannien und Island. Dabei bildet sich eine kräftige Höhenströmung aus. Im Bodendruckfeld zeigt sich ein weiteres Tief das von der Nordsee nach Schweden zieht. Seine Kaltfront erreicht uns im Westen und bewegt sich langsam ostwärts. Diese Kaltfront wird am Montag allmählich als Warmfront rückläufig. Vor der Kaltfront wird sehr warme aber auch feuchte Luft nordostwärts geführt. Dabei kann sich je nach Einstrahlung ein starker Energiegehalt aufbauen mit Capes von bis zu 1600 j/kg. Die Luftmasse zeigt sich als deutlich potentiell instabil geschichtet. Durch die kräftige Höhenströmung baut sich eine deutliche vertikale Windscherung auf von teils mehr als 20 m/s. Somit kann ausgelösster Feuchtkonvektion kenetische Energie in Form von Scherungscape bereitgestellt werden. Auch der Storm relativ Helizity ist vor allem im Südwesten deutlich erhöht. Somit zeigt sich über Baden Württemberg und Teile Bayerns eine hochgradig signifikane vertikale Windscherung und das deutliche Potential für organisierte Zellsysteme wie Superzellen. Ein weiterer Herd zeigt sich in den Modellen über Mecklemburg-Vorpommern wo ebenfalls eine deutliche Scherung vorliegt. In diesen Bereichen ist auch der signifikant Tornado Parameter STP erhöht was sich beim Energy Helizity Index wiederspiegelt. Somit sind dementsprechend Tornados nicht auszuschliessen. Im Nordosten zeigt sich weiter ein deutlich erhöhter Delta Theta E was einen Hinweis auf mögliche Downbursts liefern kann. Diese sind jedoch auch im Südwesten und Süden nicht auszuschliessen. Aufgrund der vorhandenen Vorhersageparameter sind mögliche Schwergewitter zu erwarten.










Das aktuelle Lokalwetter für die Gemeine Nümbrecht


Aus der Nacht heraus kann es am Donnerstagmorgen noch etwas regnen. Danach lockert die Bewölkung auf und die Sonne kommt zum Vorschein. Die Sonne schafft es auf 4 bis 5 Sonnenstunden. Der Wind ist überwiegend schwach teils mäßig aus südlicher Richtung und dreht am Nachmittag auf West. Es sind um 2 mm Niederschlag möglich bevor es trockener wird. Die Temperaturen steigen auf Werte von maximalen 20 Grad.

Der UV-Index wird am Donnerstag steigen und erreicht einen Wert von 6. Dabei ist Sonnenschutz anzuraten, besonders bei empfindlichen Hauttypen. Der Pollenflug ist eher schwach und besteht auf Beifuß, Gräser, Ampfer und Wegerichpollen.

Am Freitag scheint zunächst die Sonne bevor es am Nachmittag beginnt zu zuziehen. Es bleibt aber trocken. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen. Die Temperaturen erreichen maximale 21 eventuell auch 22 Grad.

Der UV-Index lässt bei Bewölkungszunahme nach und erreicht einen Wert von 4. Der Pollenflug ist ähnlich wie Donnerstag.

Wettertrend :  Samstag zunehmend regnerisch bei Temperaturen von bis zu 18 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen. Am Sonntag weiter unbeständig mit Schauern und Gewittern. Temperaturen um 20 Grad. Schwacher bis mäßiger südlicher Wind.




Regionalwetter Bergisches Land, NRW 17.07.2017





Am Montag fängt zunächst unbeständig teils regnerisch an. Teilweise sind Gewitter eingelagert. Im Tagesverlauf zieht der Regen ab und die Bewölkung lockert auf. Zum Nachmittag / Abend setzt eine deutliche Wetterbesserung ein. Die Temperaturen erreichen Werte von 21 Grad im Nutscheid und am Biggesee und 23 Grad an der Wahner Heide. In Köln sind sogar 24 Grad drin. In Engelskirchen werden 22 Grad erwartet und 21 Grad an der Bevertalsperre. Der Wind weht schwach, teils mäßig aus nördlichen Richtungen.

Die bodennahen Temperaturen steigen bis zum späten Nachmittag auf Werte von 21 Grad in den Höhenlagen sowie 24 bis 27 Grad in Oberberg und um 30 Grad am Rhein. Die Null-Grad-Grenze liegt bei 3800 bis 4000 Meter.

Beim Pollenflug ist ein mäßiger Gräserpollenflug zu erwarten. Ampfer, Wegerich und Beifuß sind in schwacher Konzentration unterwegs. Bei Regen ist die Konzentration deutlich herab gesetzt. Die UV-Belastung liegt anfangs bei einer geringen Intensität nimmt aber bei Sonnenschein zu und es sind Werte von 4 ( mittel ) möglich. Beim Biowetter halten sich anfangs die Schmerzreize wie Kopf- und Gliederschmerzen. Im Tagesverlauf ist mit einer deutlichen Abnahme der negativen Wetterreize zu rechnen. Man bekommt einen guten und erholsammen Schlaf und die Konzentrationsfähigkeit nimmt deutlich zu.

Das Wanderwetter : Zunächst regnerisch und unbeständig. Gewitter sind nicht auszuschliessen. Im Tagesverlauf trockener. Die Wald- und Feldwege dürften jedoch noch feucht bis sogar nass sein. Vor allem auf Laub und nassem Geäst kann es sehr rutschig sein, genauso wie auf moosige Steine. Die Sichtweite ist zunächst noch herabgesetzt nimmt aber im Tagesverlauf etwas zu.

Trend : Dienstag freundlich und warm. Dabei ganztägig trocken. Temperaturen 23 bis 26 Grad. Es ist mit einem Anstieg des Pollenflugs und des UV-Index zu erwarten.

Die Tabelle zeigt die möglichen Innentemperaturen, wenn das Fahrzeug in der Sonne steht. Jedoch kann sich das Fahrzeug auch im Schatten allmählich erhitzen. Dabei kann es zu lebensgefährlichen Situationen für Kinder und Tiere kommen. Selbst ein spaltoffenes Fenster reicht dabei nicht aus. Lassen Sie daher keinesfalls Kinder oder Tiere unbeaufsichtigt im Fahrzeug.








kachelmannwetter.com
Malzhagenwetter 2017 by Udo Karow, Nümbrecht, Germany